Bio Vollkorn-Backstube Drews REGIONAL

 

Frische Backwaren von der Vollkorn-Backstube DrewsDrews

Die Bio Vollkorn-Backstube Drews backt seit 1991 reine Bio Backwaren. Dafür wird fast hauptsächlich Bioland-Getreide verwendet. Die schmackhafte Ware wird ausschließlich durch Wiederverkäufer in den regionalen Markt gebracht. Die Grundidee, vollwertige, gesunde Backwaren herzustellen, ist bis heute die Richtschnur.

Ganz gleich für welches Brot oder Brötchen Sie sich entscheiden - alle sind aus Zutaten, die aus kontrolliert-biologischem Anbau nach den strengen Bioland-Richtlinien stammen.

Weitere Infos fiinden Sie unter: www.bio-vollkorn-backstube-drews.de

Baguette

 

 

Kaiser. Die Vollkornbäckerei GmbH REGIONAL

 

Frische Backwaren von Kaiser. Die VollkornbäckereiKaiser

Frische beginnt für sie bereits bei frisch gemahlenem Getreide. Die zügige und sorgfältige Weiterverarbeitung des Korns sichert wertvolle Vitamine, essentielle Fettsäuren und wichtige Mineralstoffe. Diese frische Verarbeitung ist nur möglich, weil sie das Getreide in eigenen Mühle in der Backstube mahlen oder frisch von nahegelegenen Müllern der Region beziehen. Eine schonende Langzeitführung des Teiges und der Einsatz von modernster Technik hilft dabei, diese Frische auf Ihren Frühstückstisch zu bringen!

Backen bedeutet für sie Handwerk. Sie arbeiten mit Erfahrung, Fertigkeit und dem, was uns Menschen ausmacht: mit Herz, Hand und unseren Sinnen. Modernste Technik kommt dort zum Einsatz, wo sie die Qualität der Produkte und  Arbeit noch weiter verbessert.

Sie beziehen das Getreide ausnahmslos aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Als Bioland-Vertragsbäckerei werden sie regelmäßig von unabhängigen Kontrollstellen überprüft. Die Qualitätsmaßstäbe entsprechen den strengen Bioland-Richtlinien und -Kontrollen, die deutlich über den gesetzlichen Vorgaben der EG-Ökoverordung liegen. Dabei geht es nicht nur um die Qualität der Rohstoffe und Zutaten. Vielmehr verstehen sie die Partnerschaft mit Bioland als Wertegemeinschaft, in der sie gemeinsam ein neues Leitbild für die Landwirtschaft entwickeln: nachhaltig, achtsam und zukunftsweisend.

Nähe schafft Vertrauen und gibt Sicherheit. Deshalb arbeiten sie mit den produzierenden Biolandbauern und -müllern seit über 35 Jahren vertrauensvoll zusammen. Die langjährige Gemeinschaft mit den Bauern hat ein wertvolles Verhältnis geschaffen, in dem sich jeder Partner auf den anderen verlassen kann und sich auch ein Stück weit für den anderen verantwortlich fühlt. Die faire Wertschöpfung steht dabei im Mittelpunkt. Auf dieser Basis erhalten sie das beste Getreide für das Brot und können jedes Korn bis zum Feld zurückverfolgen.

Weitere Infos finden Sie unter: www.ihre-bio-baeckerei.de

Brot Plunder

 

https://www.gesund-und-munter.com/files/oekokiste/05-ueber-uns/06-unsere-partner/teaser/Steckbrief%20Rainer%20Besier.jpg

 

Bioimkerei honigsüß REGIONAL

 

Bioimkerei honigsüß: Honig aus Wiesbadenhonigsüß

Die Bioimkerei honigsüß imkert seit 1997 und ist seit dem 01.02.2002 anerkannter BIOLAND-Betrieb.

Seit September 2010 sind sie als erste Bioimkerei in Hessen mit dem Siegel "Bio aus Hessen" zertifiziert. Damit ist garantiert, dass der Honig ausschließlich auf hessischem Gebiet erzeugen.

Für die Imkerei garantieren sie:Kusterer

  • Aufstellung in naturnahen Landschaftsschutzgebieten
  • Kein Einsatz von synthetischen Bienenmedikamenten und Antibiotika
  • Regelmäßiger Nachweis der Rückstandsfreiheit des Honigs und des Bienenwachses durch unabhängige Institute
  • Winterfütterung mit Honig und Bio-Zucker aus kontrolliert biologischem (deutschen) Zuckerrübenanbau
  • Jährliche Kontrolle der Imkerei durch eine anerkannte Ökokontrollstelle
  • Bienenwohnungen aus Holz
  • Ausreichend Möglichkeit zum Naturwabenbau
  • Kontinuierliche Beobachtung der Varroabelastung
  • Bienengerechte Völkerführung

Weitere Infos fiinden Sie unter: www.bioimkerei-honigsuess.de

Honig Bienen

 

 

Bioland-Hof Bannmühle REGIONAL

 

Bioland-Hof Bannmühle: Saft aus OdernheimBannmühle

Thema der Kelterei "Jeder Tag schmeckt anders".

1992 wurde die Bannmühle aus einer Versteigerung gerettet. Auf dem Hof leben Familien, die an Ökologie interessiert sind. Sie betreiben ein Seminar- und Tagungshaus. Mit einer Minikelterei begann die Verwertung des Streuobstes, sie wurden überrascht von der Nachfrage nach den Säften und  Lohnmostangebot. Seit dem haben sie sich zu einer kleinen feinen professionellen Kelterei entwickelt. Sie bauen das Obst fast komplett selbst an.

Der Naturschutzgedanke durchzieht alle Tätigkeiten im Betrieb: alte Streuobstflächen sind artenreiche Biotope und die Grundlage der Kelterei. Der Strom wird mit einer Wasserkraftanlagen am Glan erzeugt, Glankühe pflegen die Streuobstwiesen.

Weitere Infos finden Sie unter: www.bannmuehle.de

Saft Haus

 

 

SOMMER GmbH & CO. KG REGIONAL

SOMMER GmbH & CO. KG aus Neu-AnspachLogo

Die Marke SOMMER steht für Genuss in bester Bio-Qualität. Unser Anspruch an den Geschmack ist seit mehreren Generationen bis heute unverändert: Die Backwaren von SOMMER schmecken, wie selbst gebacken. Traditionelle Backkunst, der ausschließliche Einsatz erlesener Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und die Verwendung von Zutaten in biologisch-dynamischer demeter-Qualität garantieren das unverfälschte Geschmackserlebnis.

Mit diesem Qualitätsversprechen überzeugt SOMMER seit vielen Jahren anspruchvollste Kunden.

Sie finden bei uns ein großes Sortiment an edlem Feingebäck, exotischen Gebäckkompositionen, feinsten Zwieback-Varianten und innovativen Knabberideen. Auch für die Liebhaber des veganen Genusses bietet SOMMER eine große Auswahl geschmackvoller Kreationen. Auf der Basis alter, überlieferter Rezepte oder inspiriert von neuen Zutatenideen, die uns begegnen, entwickeln wir unser Sortiment kontinuierlich weiter.

Es war, ist und bleibt: SOMMER ist Ihre Traditionsmarke für den feinen Bio-Genuss.

Weitere Infos finden Sie unter: www.sommer-biscuits.de

Kekse

Emils Bio-Manufaktur

 

Emils Bio-ManufakturLogo

Das Emils Reinheitsgebot: konsequent nur drin, was man von zu Hause kennt.

Emils macht Bio-Dressings & Dips in Spitzenqualität – ganz ohne Zusatzstoffe, ohne Pasteurisation, ohne Zucker.

Emils Feinkost wollte es von Anfang an ganz anders machen. 2009 haben ein Ex-Unternehmensberater und ein Ex-Werber gekündigt um Emils zu gründen. Jens Wages und Michael Wiese wollten es selber probieren. Ohne Vorkenntnisse. Nur mit gutem Geschmack. Im festen Glauben, dass Convenience überhaupt nicht schlecht sein muss. Dass auch Lebensmittel auch GANZ ohne Bio-Zusatzstoffe möglich sind. Und weil es das Nachhaltigste werden sollte, was sie in ihrem bisherigen Leben in Gang gebracht haben, wurde es Emils getauft – nach Wieses im Gründungsjahr geborenem Sohn.

Und siehe da: es ging. Das Konzept "konsequent ohne Zusatzstoffe" hatte auf Anhieb Neugier geweckt. Und aus einer Sauce wurden drei. Und weil sie an die Idee glauben, und auch daran, dass immer mehr Menschen Lebensmittel zu schätzen wissen, die frei sind von all den Zusätzen, machen sie weiter. In 2012 bauen sie in Stuttgart ihre eigene kleine, super-moderne Produktion auf. Gemeinsam mit einer Organisation, die Menschen dabei hilft den Weg zurück ins Arbeitsleben zu finden. Ein nachhaltiges Produkt, nachhaltig hergestellt. So, wie sie es sich immer gewünscht haben.

Weitere Infos fiinden Sie unter: www.emils.com

Gründer Dressing

 

 

Ohäuser Mühle REGIONAL

 

Ohäuser Mühle: Honig aus ganz DeutschlandLogo

Die Ohäuser Mühle befindet sich im Marburger Land, idyllisch im Ohmtal gelegen. In 1998 erwarben sie zunächst den landwirtschaftlichen Teil des Grundstückes. Seit 2005 befindet sich nun auch der eigentliche Mühlenbereich in deren Besitz.
Neben zu bewirtschaftenden Grünland- und Ackerflächen halten sie eine Vielzahl von verschiedenen Tieren, von Bienenvölkern über Hähnchen, Schweine, Mutterkühe bis hin zu Ziegen und Esel, die zum einen den Erwerb sichern und zum anderen zum Erfolg des Schul- und Erlebnisbauernhofes beitragen.
Als ein Bioland-Betrieb steht die Bodenfruchtbarkeit im Mittelpunkt, die aufgebaut und langfristig erhalten werden soll.

Leckere Honigsorten aus ganz Deutschland

Zwischen Mai und Juli wandern die Imker mit den Bienenvölkern in verschiedene Trachtgebiete Deutschlands, damit die Bienen die dort gerade blühenden Trachtpflanzen befliegen können. Während sie den Frühjahrsblüten- und Rapshonig im heimischen Marburger Land ernten, ziehen sie mit einem Teil der Völker ab Ende Mai zur Ernte von Akazien- und Lindenhonig ins östliche Brandenburg. Ab Mitte Juni blühen im Pfälzer Wald die Edelkastanien, so dass die Bienen hier diesen kräftigen-harzigen Honig einfliegen können. Ebenfalls in den Süden Deutschlands wandern sie, um den herrlich kräftigen Waldhonig und Tannenhonig zu ernten. Während dieser Zeit verbleibt jedoch immer ein Teil in der Marburger Heimat. Dort können sie Sommerblüten-, Waldblüten und auch Waldhonig einfliegen.

Weitere Infos finden Sie unter: www.ohaeuser-muehle.de

Bilder

 

GEPA The Fair Trade Company

 

GEPA The Fair Trade CompanyGepa

Seit mehr als 40 Jahren handeln sie fair. Fairer Handel ist der Kern der Unternehmensphilosophie, keine Nebensache. Sie investieren alle Gewinne wieder in den Fairen Handel. Mit ihrem Namen setzt die GEPA ein Zeichen - für Fairen handel rund um den Globus.

Die globale Abwärtsspirale auf der Suche nach dem billigsten Produkt möchten wir immer wieder neu durchbrechen. Sie treibt an, gemeinsam mit den Partnern im Süden für ein besseres Leben zu arbeiten - mit Respekt vor Mensch und Natur. In vielen Bereichen leisten sie mehr als die allgemeinen Fair Handelskriterien verlangen. Jeden Tag wollen sie als Pionier zugleich Vorreiter für den Fairen Handel sein: fair + weist hier den Weg in die Zukunft!

Weitere Infos finden Sie unter: www.gepa.de

Gepa

 

 

Hohenfrieder Werkstätte

 

Hohenfrieder WerkstätteLogo

Mit seinen Werkstätten ermöglicht HOHENFRIED Menschen mit einer geistigen Behinderung Teilhabe an den gesellschaftlichen Ressourcen Arbeit und Einkommen.

Werden Sie Teil einer sozialen und nachhaltigen Wertschöpfungskette

Die soziale Arbeitsorganisation enthält Elemente der Arbeitsteilung, jedoch stets nur soweit, dass das Produkt und seine Entstehung im Ganzen erlebt werden können. Das ist wichtig für sinnhafte Erfolgserlebnisse. Mit Fingerspitzengefühl, Gewissenhaftigkeit und Humor gehen sie so ihrer Arbeit nach, von traditioneller Handwerkskunst bis zur anspruchsvollen Produktion.
Sie nehmen Auftragsarbeiten an, entwickeln und verkaufen eigene Produkte und verwenden bevorzugt heimische Rohstoffe.

Kerzenwerkstatt

Nach alter Tradition fertigen sie von Hand aus 100% reinem Bienenwachs Christbaumkerzen, Stumpenkerzen und Teelichte.

Weitere Infos fiinden Sie unter: www.hohenfried.de

Kerzen Kerzen

 

Peter Riegel Weinimport GmbH

Bietet das beste Sortiment biologisch angebauter Weine

Obst und Gemüse

Partner rund um's Hofgeschehen

Milch- und Molkereiprodukte

Brot, Naturkost & Co.

Eier, Fleisch und Wurstwaren

Wein